US-amerikanischer Truppentransport wurden in Bremerhafen verlegt.

 

US Militär Panzer Soldaten

 

Konkret handelt es sich um die dritte Brigade der 4. US-Infanteriedivision aus dem US-Bundesstaat Colarado, die schon seit Wochen auf ihrem Marsch nach Osteuropa ist. Heute und an den kommenden Tagen treffen drei Schiffe im Hafen von Bremerhaven ein, von wo aus der größte Teil der Soldaten und ihrer Ausrüstung auf Züge verladen und der Rest auf Straßen transportiert wird. Die Bundeswehr ist als „Host Nation“ (Gastgeber-Land) für die logistische Unterstützung des Transports zuständig.

 

Über die genauen Fahrzeiten und -strecken der Transporte gaben im Vorfeld weder die Bundeswehr noch die Deutsche Bahn Auskunft. Ein Sprecher des Landeskommandos Brandenburg der Bundeswehr berichtete lediglich, dass für den Bahntransport insgesamt 900 Waggons erforderlich sind, die eine Gesamtlänge von 14 Kilometer ergeben würden. „Vom 7. bis zum 16. Januar werden täglich drei Züge mit Militärgerät rollen“, fügte er hinzu.

 

Quelle: BZ

 

 

 

Метки по теме: ; ;