Die pakistanische Marine hat erstmals einen atomwaffenfähigen Marschflugkörper von einem U-Boot aus abgefeuert, berichtet „Reuters“. Der Teststart fand in einer nicht genannten Zone im Indischen Ozean statt. Bei dem Marschflugkörper handelt es sich um eine Babur-3-Rakete.

„Die Rakete kann verschiedene Sprengkopfklassen tragen. Sie wird Pakistan einen Gegenschlag ermöglichen können und sein Eindämmungspotenzial des Landes erhöhen“, zitiert „Reuters“ die Mitteilung der pakistanischen Militärbehörde. Die U-Boot-Rakete vom Typ „Babur-3“ ist eine Modifizierung der bodengestützten Rakete vom Typ „Babur-2“ mit einer Reichweite von 450 Kilometern.

Метки по теме: ;