Zwei Libyer haben in der Dresdner Straße der mittelsächsischen Gemeinde Niederwiesa drei junge Mädchen sexuell belästigt.

Die beiden 21 und 39 Jahre alten Männer trafen am Samstagabend auf eine Gruppe Kinder und Jugendliche. Dort berührte der jüngere Ausländer zunächst ein 13jähriges Mädchen und danach eine 14Jährige, bevor er ein weiteres 13jähriges Mädchen festhielt, das von dem älteren Libyer begrapscht wurde.

Die Mädchen konnten sich losreißen und flüchteten vor ihren Peinigern.Die Polizei konnte die beiden Männer noch am Bahnhof aufgreifen. Nun wird gegen beide ermittelt.

 

Quelle: Zuerst!