Der Linken-Politiker Andreas Maurer sprach mit News Front über die Abschaltung von Informationen im Internet und über die Bespitzelung von russischsprachigen Bürgern in Deutschland.

 

Андреас Маурер

 

News Front: Die Situation in Deutschland im Vorfeld von den Wahlen ist nicht eindeutig. einige Experten denken, dass Angela Merkel die Wahlen nicht gewinnen kann, die anderen aber sagen, dass sie sich ändern kann und das Volk in ihr Stabilität sieht und ihr folgen wird.

 

Andreas Maurer: Gerade gestern sprach ich zu diesem Thema mit Politikern aus dem Regionalparlament. Die Situation ist wirklich nicht einfach. Ich denke, dass Merkel allerdings diese Wahlen gewinnen wird, da es zur Zeit für sie keine Konkurrenz gibt. Die Kräftekonstellation ist die, dass Merkel und die CDU wieder eine Mehrheit der Stimmen gewinnen wird. Es ist merkwürdig, dass Menschen schon müde von dieser Macht sind und andere Regierung wollen, aber die Umfargen zeigen, dass Merkel alle Chancen bei den Wahlen hat.

 

News Front: Es ist auch merkwürdig, das die Linke und Rechte sich gegen die Regierung verbündeten und schüchterne Versuche unternehmen, sich gegen die Flüchtlingspolitik auszusprechen. Wie sehen Sie die zukunftige Entwicklung dieser Situation.

 

Andreas Maurer: Unsere Partei stellt die Frage, woher all diese Flüchtlinge nach Deutschlan herkommen. Sie fliehen aus dem Irak, aus Libyen, aus Syrien, wo die NATO ist. Ich nahm vor kurzem an einer Demonstration in Hamburg teil, die sich gegen die Verlegung von NATO-Truppen nach Osteuropa richtet. Unser Staat nimmt gemeinsam mit der NATO an der Zerstörung der oben genannten Länder teil. Wollen wir auf den Köpf zusagen, wir haben diese Länder zerstört. Und wenn die Menschen schon keine Zukunft in ihren Ländern haben, dann fliehen sie in den Westen. Unser Land verkauft jede Menge Waffen in diese Länder, liefert die Ausrüstung und dann ist man überrascht, wenn die Menschen aus diesen Ländern in den Westen fliehen. Deshalb sage ich, dass dieses Problem im Rahmen der Europäischen Union gelöst werden sollte. Deutschland ist nicht in der Lage dieses Problem selbst zu lösen. Es ist einfach nicht realistisch, wenn jemand so denkt.

 

News Front: Noch eine wichtige Frage ist die Medienlandschaft Deutschlands. Für uns war es eine große Überraschung, wenn ein freies europäisches Land den Medien Steine in den Weg legt. Also der Sender RT, die Nachrichtenagentur Sputnik sowie auch unsere Nachrichtenagentur News Front. Ob die Regierung wirklich solch eine Angst vor der Wahrheit hat, dass der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses aufruft, diese Nachrichtenagenturen zu sperren?

 

Andreas Maurer: Als Politiker konnte ich mir nie solch eine Situation vorstellen. 15 Jahre lang führe ich aktive Politik und hätte nie gedacht, dass es zu der Realität würde. Ich habe einen Brief von CDU bekommen (Red. zeigt den Brief), wo News Front unter anderen Nachrichtenagenturen wirklich in der Sperreliste steht. Man wird sie blockieren und auch sie bespitzeln. Dafür wurden alle Mittel bereitgestellt.

 

Die Regierung stellte nun über eine Million Euro bereit, um die russischsprachige Bevölkerung zu überwachen, wie man auf die Medien reagiert und mit wem man spricht. Ich glaube daher, dass für diese Nachrichtenagenturen, die eine alternative Meinung haben, schwierige Zeiten anbrechen werden, da die Regierung wirklich eine große Angst vor dem Einfluß solcher Medien auf die Bevölkerung hat. Man hat Angst, dass die Menschen nicht mehr den lügnerischen staatlichen Medien glauben werden.

 

Jetzt haben wir noch eine Möglichkeit die Information aus verschiedenen Quellen zu bekommen. Also, wenn ich die Frage stelle, ob jemand mir ein Beispiel geben könnte, wo RT, News Front, oder andere russischen Medien eine falsche Informationen gegeben hatten, kann niemand mir ein solches Beispiel geben. Und als Antwort kann ich ein Beispiel der gefälschten Information der deutschen Medien anführen.

 

 

 

 

Метки по теме: ; ;