Morgen beginnt das Weltwirtschaftsforum in Davos. Wenn Sie denken diese ist eine elitäre Veranstaltung, auf der weitestgehend sinnfrei gelabert und gefeiert wird, dann haben Sie damit wohl recht. Schauen wir gleich zum Anfang mal auf die Vorhersagen von Davos 2016?

Der Brexit wird nicht kommen, denn die Briten sind ja „vernünftig genug“ nicht für so einen Quatsch zu stimmen, so die einhellige Meinung. Und Trump, so einen Verrückten würde eh keiner wählen, da war man sich auch sicher. Und wie solle man die Probleme der Welt lösen? Eben nicht so wie Trump mit Protektionismus, sondern mit noch mehr Freihandel, noch mehr Innovation, mehr Fortschritt, neuen Technologien – denn die würden ja jede Menge neue Jobs bringen…

Quelle: Finanzmarktwelt
Warum das Weltwirtschaftsforum keine Probleme lösen wird