Nach der Festnahme eines potentiellen islamistischen Attentäters in Wien gilt in der österreichischen Bundeshauptstadt nach wie vor Terror-Alarm. Die österreichischen Behörden wurden von ausländischen Geheimdiensten darüber informiert, dass «eine Gruppierung albanisch-stämmiger, radikaler Islamisten einen Terroranschlag in Wien in der Zeit zwischen 15. und 30. Jänner 2017 planen soll», so zitiert die «Krone» …

Quelle: Contra Magazin
Terror-Warnung für Wien