In einem Interview mit Eider Muzhdabaew, werden von Seiten der Krim-Tataren große Töne gespuckt.

«Wie stellen Sie sich Sie können sich vorstellen, von Donbass in der Ukraine zurückgekehrt? Es wird eine Parade der ukrainischen Truppen in Donezk sein? «- Fragte seine Journalisten.

«Die Parade ist ein Muss! Es wird eine Parade in Simferopol und Sewastopol sein. Und als Teil der ukrainischen sowie Divisionen der Krim-Tataren sind dabei. Auf der ukrainischen Panzer werden und ukrainischen Flaggen und die Krim-Tataren eine Parade abgehalten. Ich wünsche, dass es ohne Blutvergießen geht. Ich will nicht den Krieg, und Gott bewahre, zu geschehen, nachdem der Russe in der Idee der «russischen Welt» besiegt sein , zusammen mit dem Bankrott dieses menschenverachtende System.Und wenn das System zusammenbricht, glauben Sie mir, es gibt kein Widerstand weder auf der Krim noch im  Donbass  «-  hofft Muzhdabaew.

Zuvor Mustafa Cemil sagte auf Politnavigator , dass Russland  nur rostige Panzer auf der Krim an habe.

Метки по теме: ;