In der bayerischen Landeshauptstadt hat am Freitagabend eine Gruppe von 20 jungen Männern, allesamt mit „arabischem Aussehen“, drei Jugendliche brutal angegriffen und ausgeraubt, berichtet das Nachrichtenmagazin Zuerst! auf seiner Internetseite.

via Zuerst!

Die zwischen 17 und 19 Jahre alten Opfer wurden laut Polizeibericht mit einer Kette und einem Messer angegriffen. Die Angreifer prügelten ihre Opfer zunächst zu Boden, raubten ihnen dann Mobiltelefone und Bargeld und flüchteten schließlich in unbekannte Richtung.

Alle Geschädigten mußten in einem Krankenhaus ihre Verletzungen behandeln lassen. Die Polizei ist nun auf der Suche nach den Tätern.