Elena Krasowskaja und die Nachrichten im Überblick vom 25.01.2017


Im Wortlaut

1/ Russische Bomber haben Ziele des Islamischen Staates angegriffen

Sechs Tu-22M3-Bomber griffen Ziele der Terrorgruppe «Islamischer Staat» (in Russland verboten) in der syrischen Provinz Deir ez-Zor an.
Die Bomber hob von einem Flugplatz auf dem Territorium Russlands ab und machte einen Flug über den Irak und Iran. «Die Ziele der Bombenangriffe waren Kontrollpunkte und Lager für Munition, Waffen und militärische Ausrüstung,» — so ein Sprecher. Alle Ziele wurden vernichtet.

2 / Ukrainische Streitkräfte verletzten 242 Mal die Waffenruhe

«Die Situation der Menschen in der Republik Donezk bleibt angespannt.
Strafbataillone der Ukraine verletzten am Vortag 424 Mal die Waffenruhe
Zugleich feuerte der Feind 113mm Kaliber Geschosse sowie Geschosse mit 155mm Kaliber, 120mm-Kaliber über 139 Mal die Waffenruhe und mehrere Male setze man Granatwerfer und verschiedene Arten von Munition ein.

3 / Britische Premierministerin will sich mit US-Präsident Donald Trump treffen

Der britische Premierminister Theresa May will bei einem Treffen mit US-Präsident Donald Trump die Beziehungen zu Russland diskutieren.Es wird von RT unter Bezugnahme auf die Sprecher von der Premierministerin berichtet. «Dies ist eine Gelegenheit, sich von Angesicht zu Angesicht zu treffen und Beziehungen aufzubauen, — sagte der Sprecher. Auch die Frage im Hinblick auf die russischen Beziehungen werden Thema sein.