Wie es schon früher berichtet wurde, beabsichtigen Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump, diesen Samstag ein Telefongespräch zum Thema Russland zu führen. Aus dem Weißen Haus verlautete dagegen, dass sich auch Vize-Präsident Mike Pence dem ersten Gespräch zwischen den beiden Staatschefs nach dem Amtsantritt von Trump am 20. Januar anschließen werde. Das Telefonat ist für 18.00 (MEZ) geplant. 

 

 

Laut Kreml-Sprecher Dmitri Peskow wird an dem für Samstag geplanten Telefonat mit dem neuen US-Präsidenten Donald Trump ausschließlich der russische Staatschef Wladimir Putin teilnehmen. Kreml plane man keine weiteren hochrangigen Diplomaten zu dem Telefongespräch hinzuziehen.

 

Zu dem Inhalt des Gesprächs werden keine näheren Angaben gemacht. „Ich habe gehört, dass das Telefongespräch ganz sicher stattfindet. Mal sehen, was dann passiert“, sagte Trump bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus. Er betonte dabei, dass sein Team „gute Beziehungen zu allen Länder pflegen will“.

 

„Wenn wir gute Beziehungen zu Russland und China haben können, bin ich voll und ganz dafür“, so der neue US-Präsident weiter.

 

 

 

Метки по теме: ; ; ;