Bei ihrem Telefonat am Samstagabend haben die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, die Situation in Syrien erörtert und die Vorrangigkeit eines Zusammenschlusses von Bemühungen im Kampf gegen die größte Bedrohung, den internationalen Terrorismus hervorgehoben, wie der Kreml-Pressedienst mitteilte.

 

U.S. President Donald Trump (from L), joined by Chief of Staff Reince Priebus, Vice President Mike Pence, National Security Advisor Michael Flynn, Communications Director Sean Spicer and senior advisor Steve Bannon, speaks by phone with Russia's President Vladimir Putin in the Oval Office at the White House in Washington, U.S. January 28, 2017

 

„Betont wurde die Vorrangigkeit eines Zusammenschlusses der Bemühungen im Kampf gegen die größte Bedrohung, den internationalen Terrorismus“, heißt es in der Mitteilung.

 

„Die Präsidenten sprachen sich für die Herstellung einer realen Koordinierung der Aktionen Russlands und der USA im Interesse der Zerschlagung des Islamischen Staates und der anderen Terrorgruppierungen in Syrien.

 

Quelle: Sputnik

 

 

 

Метки по теме: