Die Lage eskaliert an allen Fronten. Der Völkermord geht weiter. Mehrere tote und verletzte Zivilisten. In wenigen Tagen, hauptsächlich in der Volksrepublik Lugansk.

 

Es scheint, dass das faschistische Kiewer Regime mit dem überraschenden Wahl-Sieg von Donald Trump den Verlust seiner (welt)kriegslüsternen «Partner» aus den «demokratischen» Reihen der USA-Politelite nicht so richtig verkraftet hat und nun versucht, mit all seiner Militärkraft aus dem letzten Verlierer-Loch zu pfeifen.

 

Denn spätestens seit rund einer Woche eskaliert nicht nur die Lage in der DVR immer weiter, sondern nun auch in der Volksrepublik Lugansk. Insbesondere für die unschuldigen Zivilisten enden die aktuellen Non-Stop-Ukra-Beschüsse ihrer Siedlungen aus schweren Waffen lebensgefährlich oder gar tödlich. Und das erneut beinahe täglich.

 

Метки по теме: ; ; ;