Der Berater des russischen Präsidenten Juri Uschakow, dass die Diskussion auf der Sitzung in Budapest am 2. Februar, mit  dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban man die Situation in der Ukraine erörtern wird, so ein Korrespondent der «Gazeta.Ru».

«Natürlich ist Syrien , die Ukraine im Nahen Osten, so dass  im Zusammenhang mit den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Awdiyivka  diskutieren wird», — sagte Uschakow.

Er sagte, dass die Staats-und Regierungschefs  die wichtigsten Fragen der europäischen und internationalen Agenda diskutieren werde. «Insbesondere Fragen im Zusammenhang mit der Wiederherstellung der Beziehungen zwischen der EU und Russland», — soUschakov.

Метки по теме: ; ; ;