Gestern nachmittag gab der Ministerpräsident der selbsternannten Volksrepublik Donezk, Alexander Sachartschenko, eine Pressekonferenz. Er lieferte seine Einschätzung zu den wieder aufgeflammten Kämpfen. Auch an politischen Botschaften sparte er nicht.