Похожее изображение

 

Die UNO ist wegen der Tatsache beunruhigt, dass Kiew die Zahlung von Sozialleistungen und Renten für die Bewohner von bestimmten Gebieten von Donezk und Lugansk gesperrt hat. Das berichtete der Koordinator des UN-Systems in der Ukraine Neil Walker.

 

«In der Regel beurteile ich die Regierung nicht, weil ich glaube, dass es besser ist, mit ihm effizient und direkt zu arbeiten. Aber wir sind insbesondere sehr ernsthaft besorgt und haben mehrmals die Frage in Bezug auf die Beendigung der Zahlung der Sozialleistungen und Renten gestellt. In einigen Fällen, wenn die Menschen aus den Listen der Zahlungen entfernt wurden, verletzten solche Aktionen die ukrainischen Gesetze, ganz abgesehen davon, dass solche Aktionen die internationalen Gesetze verletzen»,  zitiert seine Worte die Zeitung «Spiegel der Woche».

 

Laut Walker, glaubt man in den Vereinten Nationen, dass alle Bürger auf Sozialleistungen einen Anspruch haben.

 

 

 

Метки по теме: ; ;