Mehr 500 Ingenieure und Bauarbeiter sind aktuell an der Montage der Brückengewölbe über die Straße von Kertsch beteiligt. Sie befestigen die gefertigten Bauteile durch Schweißen oder mit Gewindeschrauben aneinander, schreibt der digitale Informationsdienst Sputnik und veröffentlicht ein Video.

Die Bogen-Spannweite der „Brücke über die Straße von Kertsch“ ist 227 und die Höhe 45 Meter. Dabei beträgt das Gewicht des Eisenbahnbogens 6000, das des Autobogens über 4000 Tonnen.

Die Auto- und Eisenbahnbogen werden rund ein Jahr lang errichtet werden, wie das Info-Zentrum „Krimskij Most“ (dt. Krim-Brücke) berichtet.

Die Krim-Brücke mit einer geplanten Länge von 19 Kilometern gilt als eine der schwierigsten Bauprojekte in der Ingenieur-Praxis Russlands. Sie soll eine Direktverbindung zwischen dem russischen Festland und der Schwarzmeer-Halbinsel schaffen.

Метки по теме: ; ;