Wie der Sonderbeauftragte Großbritanniens für Syrien, Gareth Bailey , laut der Nachrichtenagentur RIA Novosti sagt, seien die aktuellen Gespräche in Astana eine gute Grundlage für die darauffolgenden Verhandlungen in Genf.

 

Bailey sagte, dass London die Gespräche in Astana zwischen Russland, der Türkei und dem Iran optimistisch betrachtet.

» Wenn ich das richtig sehe lag der Fokus der Gespräche auf die Beilegung des Waffenstillstandes und die Versorgung der Zivilbevölkerung mit humanitärer Hilfe. Wir wünschen, dass Russland der Beilegung des Konfliktes den entsprechenden Nachdruck verleihen wird», so Bailey.

«Wenn die Gespräche in Astana den Waffenstillstand nachhaltig durchsetzen und humanitäre Hilfe gewährleistet wird, dann ist das eine gute Basis für die kommenden politischen Verhandlungen in Genf», führte der Brite fort.

Метки по теме: ; ; ; ;