Wie der russische Militärkanal Zwezda schreibt, wird der russische Flugzeugträger auf seinem Weg nach Syrien mit über 60 Schiffen begleitet.

 

Dies wurde durch den Kommandanten des Kreuzers Sergei Artamonow in Interview mitgeteilt, berichtet der Kanal. Zuvor kommentierte er die Rauchbildung auf dem Flug