Der Protest der kinderreichen Mütter in der Hauptstadt Montenegros soll laut den montenegrinischen Behörden nicht die Reaktion der ungeschützten Volksschicht sei, sondern war eine von Moskau geplante politische Aktion.

 

So wurde es in der Erklärung der Regierungspartei Montenegros als Reaktion auf die Proteste von Hunderten von Frauen berichtet, die zur Verzweiflung wegen der Sozialpolitik ihrer Regierung gebracht wurden.

 

Die vergangene Nacht verbrachten Hunderte von Frauen aus verschiedenen Städten Montenegros bei dem Regierungsgebäude, die gegen die Tatsache protestieren, dass die sozialen Leistungen für das dritte und jedes weitere Kind reduziert wurde.

 

 

 

Метки по теме: ; ; ;