Russland sucht keine Konflikte, wird aber immer in der Lage sein, seine Interessen zu schützen, sagte Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Samstag in einer Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz.

 

Moskauer Kreml

 

„Russland sucht keine Konflikte, wird aber immer in der Lage sein, seine Interessen zu schützen. Unsere zweifellose Priorität ist, das Ziel durch Dialog zu erreichen, die Einigung auf Basis des gegenseitigen Vorteils zu suchen“, erläuterte der Diplomat.

Die Münchner Sicherheitskonferenz findet dieses Jahr vom 17. bis 19. Februar statt. Mehr als 30 Staats- und Regierungschefs sowie rund 80 Verteidigungsminister nehmen an der Veranstaltung teil.

 

Quelle: Sputnik