Angela Merkel blieb dabei: „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht!“ Der Bundesvorsitzende der Piratenpartei, Patrick Schiffer, spricht im Sputnik-Interview im Zusammenhang mit diesem Satz allerdings von Täuschung.

„Ich will nicht das böse Wort der Lüge benutzen, aber ich glaube, dass sie damals nicht die nötigen Informationen hatte, um diesen Satz überhaupt bringen zu dürfen. Also hat sie unbewusst die Öffentlichkeit in die Irre geführt, und die Befragung im Untersuchungsausschuss belegt das gewissermaßen.“

Метки по теме: ;