Die russischen Militärs haben den Terroristen in Syrien einen beträchtlichen Schaden zugefügt, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag sagte. Dies habe es ermöglicht, Voraussetzungen für die Friedensverhandlungen zwischen der Opposition und Damaskus zu schaffen.

 

 

«Wir setzen uns nicht die Aufgabe, in die die inneren Angelegenheiten in einzumischen. Unser Ziel ist für die legitime Regierung im Sattat zu bewahren und einen entscheidenden Schlag gegen den internationalen Terrorismus zu befassen», sagte der Präsident.

 

 

 

Метки по теме: ; ;