Der ukrainische Außenminister Pawel Klimkin hat sich den Spott der Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa eingehandelt, indem er eine lateinische Redewendung als ukrainisch bezeichnete.

Kiews Außenminister gibt lateinischen Spruch als ukrainische Redewendung aus https://t.co/88qvXd5lXG pic.twitter.com/XpmKVdWdGH

— Sputnik Deutschland (@de_sputnik) 23. Februar 2017

 

„Gestern hat der Chef des ukrainischen Außenamtes P. Klimkin im antirussischen Taumel den Spruch „die Toten soll man ruhen lassen“ als „ukrainische Redensart“ bezeichnet. Es scheint, dass sie auch Latein lustriert haben“, so Sacharowa via Facebook.

Метки по теме: ; ;