Das US-Finanzministerium verhängte Sanktionen gegen zwei Führer der Terrorgruppe «Dzhabhat ln-Nusra» (dessen Aktivität auf dem Territorium der Russischen Föderation verboten ist), die für die Durchführung von Folter verantwortlich sind, berichtet der russische Sender REN TV.

Das Ministerium berichtet, dass sich die Terroristen in Syrien aufhalten. Sie wurden auch auf die Sanktionsliste der Vereinten Nationen aufgenommen. Das Finanzministerium stellte fest, dass die Gruppe von den Führern im Gefängnis geleitet wurde, wo Folter an Gefangenen ausgeübt wurde. Darüber hinaus werden  sie mit dem weltweiten Terrornetzwerk «Al-Qaida» in Verbindung gebracht .

Метки по теме: ; ;