Österreichs Bundeskanzler Kern ruft zur Revision der Sanktionen gegen Russland auf, berichtet RT Deutsch unter Berufung auf Bloomberg.

Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, rief der österreichische Bundeskanzler Christian Kern dazu auf, die Sanktionen gegen Russland zu revidieren. Die Maßnahmen hätten nicht zur Verbesserung der Situation in den wichtigsten Streitfragen geführt. Es gebe andere Einflussmöglichkeiten, die der europäischen Wirtschaft weniger schaden würden, so Kern.

Kern unterstütze die Aufhebung eines Teils der Sanktionen gegen Russland. Dies könne unter der Voraussetzung geschehen, dass es einen Fortschritt in der Einhaltung der Minsker Vereinbarungen gebe, sagte Kern ferner. Die Sanktionen gegen Russland wurden 2014 eingeführt.

Метки по теме: ; ; ;