Deutschland muss seine Verpflichtungen gegenüber der NATO erfüllen und die Verteidigungsausgaben auf 2% des Bruttoinlandsproduktes (BIP) erhöhen. Dies wurde von der deutschen Kanzlerin Angela Merkel angekündigt, berichtet News Front unter Berufung auf RT.

 

«Verpflichtungen müssen erfüllt werden. Dies fordern wir auch von anderen «, heißt es unter anderem.

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann mahnte nicht in einen Rüstungswettlauf zu verfallen. Auch EU-Kommissionschef Juncker ließ sich nicht von der US-Forderung beeidrucken, mehr Geld für das Militär auszugeben.

Метки по теме: ;