Militante Terroristen sollen laut der Nachrichtenagentur RIA Novosti mit Mörsergranaten in das Gebiet der syrischen Hauptstadt Damaskus gestern geschossen haben, wo sich die Residenz der Russischen Botschaft befinde.

 

 

 

Nach Angaben der syrischen Regierungstruppen stammte das Feuer aus Jobaria , das unter der Kontrolle der Aufständischen «Ahrar al-Sham» und «Dzhabhat al-Nusra» (verboten in Russland) ist.

 

 

Метки по теме: ; ;