Nach der Abschiedsrede des IS-Anführers Abu Bakr al-Baghdadi warnt der iranische Experte Emad Abshenass davor, dieses „Kapitulationsbekenntnis“ der Terroristen im Irak ernst zu nehmen.

 

Daesh-Flagge im Irak

 

Die Ideologie der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) lasse sich nicht so leicht ausmerzen, sagte der Experte im Gespräch mit Sputnik Persian. Er erwartet, dass sich die Terroristen in unwegige bergige Gebiete zurückziehen und von dort aus ihr Unwesen weiter treiben werden.

 

„Dieses Szenario wurde bereits von al-Qaida in Afghanistan erprobt. Die Amerikaner konnten nichts gegen die Terrorkämpfer unternehmen, die sich im Gebirge versteckten, und erlitten schwere Verluste.“

 

Die einzige Lösung sieht der Experte im Einsatz von lokalen Volksmilizen, die sich in ihren Heimatregionen gut orientieren und die Terroristen selbst in schwer zugänglichen Gebieten erreichen können.

 

 

 

Метки по теме: ; ;