Der Vorsitzende des NATO-Militärausschusses, General Peter Paul, forderte Russland auf „die Anerkennung“ von Abchasien und Südossetien „zurückzunehmen.

„Wir fordern Russland auf, seine Anerkennung Unabhängigkeit der beiden Regionen zurückzuziehen und somit die Achtung der georgischen Grenzen zum Ausdruck zu bringen“, so der General laut RIA Novosti, nachdem man sich mit dem georgischen Verteidigungsminister Levan Izoria zu treffen.

Einen Dialog mit Russland sieht er als wichtig an:

„Wir erkennen an, dass wir einen vernünftigen Dialog mit Russland brauchen, um eine Partei zu sein, die die Sicherheit chwarzmeerregion zu gewährleisten“, so der General.

Quelle: Defensor Pacis

Метки по теме: