US-Präsident Donald Trump hat via Twitter die Freilassungen von Guantánamo-Häftlingen durch die Regierung des ehemaligen Staatschefs Barack Obama heftig kritisiert.

US Navy guards escort a detainee through Camp Delta at Guantanamo Bay naval base in a June 10, 2008 file photo provided by the US Department of Defense

 

„122 böse Gefangene, die von der Obama-Regierung aus Guantánamo freigelassen wurden, sind aufs Schlachtfeld zurückgekehrt. Eine weitere furchtbare Entscheidung!“, twitterte Trump.

 

​Zuvor hatte die Zeitung „The New York Times“ berichtet, dass die US-Administration darüber nachdenke, in Zukunft IS-Terroristen in das Gefängnis Guantánamo zu schicken.