Rund 1 500 Besucher des Filmcenters Solowej in Moskau sind am Samstag nach einer Bombendrohung in Sicherheit gebracht worden.

Wie der russische Sender Ren-TV berichtet, soll die Polizei die Meldung von einem Sprengsatz im Gebäude bekommen haaben. Nach der Evakuierung begannen die Spezialkräfte mit dem Checking der Räumlichkeiten.