Die iranischen Streitkräfte haben am Sonntag ihren modernsten Panzer vom Typ Karrar präsentiert, berichtet RIA Novosti. Die Massenproduktion des Modells ist bereits im Gang. Die iranischen Militärs behaupten, dass ihre Entwicklung es sogar mit dem russischen Pendant vom Typ T-90 aufnehmen könne.

Dem iranischen Verteidigungsminister Hossein Dehghan zufolge stehe das heimisch Kampffahrzeug den weltweit besten Panzern in Stärke, Treffsicherheit, Mobilität und Sicherheit nicht nach.
Das Verteidigungsministerium in Teheran hatte von seinem Karrar-Projekt erstmals im Februar 2016 berichtet. Zugleich kündigte die Behörde an, auf Waffen-Importe ohne Übergabe von Technologien zu verzichten. Die ersten Fotos des Panzers wurden im August 2016 veröffentlicht. Das Portal Defence Blog schrieb damals, dass das Kettenfahrzeug dem russischen Modell vom Typ T-90SM sehr stark ähnele.