Innerhalb der Diskussion um die Abhaltung von Wahlkampfveranstaltungen in Deutschland äußerte sich nun laut der russischen Nachrichtenagentur TASS der Deutsche Innenminister Thomas de Maiziere. Dieser sprach sich dafür aus, dass die türkischen Politiker keine Wahlkampfveranstaltungen in Deutschland abhalten sollten.

 

Dabei käme auch ein Einreiseverbot für türkische Politiker in Betracht, so die Agentur weiter. Präsident Erdogan sprach bislang von «Nazi-Methoden» , die in Europa abgehalten werden, um türkische Politiker daran zu hindern Wahlkampf in Deutschland zu betreiben, News Front berichtete bereits.

Метки по теме: ;