Die Balkanroute, die in den letzten zwei Jahren als Hauptroute für die Völkerwanderung fungierte, sei noch immer ein großes Problem im Hinblick auf die stetig anwachsende Migrantenzahl.

 

«Gab es in den Jahren von 2007 bis 2013 im Schnitt 14.000 Asylanträge pro Jahr, so hat sich diese Zahl mittlerweile auf 42.000 (2016) verdreifacht – und das trotz der offiziellen Schließung der Balkanroute im März des letzten Jahres. Um diese alarmierenden Zuwandererzahlen zu senken, spricht sich der Verteidigungsminister, Doskozil, für eine Intensivierung des Grenzschutzes aus – auch mit technischen Hilfsmitteln wie zum Beispiel Videoüberwachung», schreibt das Portal Unser Mitteleuropa unter Berufung auf Info-Direkt.

Метки по теме: ; ; ;