Wie die russische Tageszeitung «Prawda» schreibt, kamen über 40 Menschen bei einem Terroranschlag in Damaskus ums Leben.

 

Am Samstag kamen bei zwei Sprengstoffanschlägen in der syrischen Hauptstadt mindestens 40 Menschen ums Leben, weitere 120 Personen wurden verletzt, schreibt die «Prawda» unter Berufung auf örtliche Quellen. Bislang haben offizielle Behörden diesen Anschlag noch nicht kommentiert. Erst Mitte Januar ereignete sich ein ähnlicher Anschlag, wo sieben Menschen ums Leben gekommen sind.

Umfragen zufolge sind etwa 70 Prozent der Bevölkerung für den Präsidenten Bashar al-Assad (Amerikaner sagen jedoch, 65-68 Prozent). Weitere 25 Prozent sind unzufrieden mit dem Präsidenten, aber sie glauben, dassAssad sicherlich besser ist als Krieg. Fünf Prozent setzen sich kategorisch gegen den Präsidenten und wir sind bereit zu kämpfen.