Die ukrainische Richterin Alla Bandura hat ihr auffälliges Make-up erklärt, das im Internet für Witze und kritische Stimmen gesorgt hat, teilte am Dienstag das Nachrichtenportal Segodnya.ua mit.

Die Richterin Alla Bandura aus dem ukrainischen Gebiet Riwne ist von Internet-Usern mit einer ganzen Reihe verschiedener Comic-Figuren verglichen worden. Grund ist ihr Foto, auf dem sie bei der Arbeit mit einem auffälligen Make-up zu sehen ist.

„Die Themis des Mlyniw-Bezirksgerichts im Gebiet Riwne, Bandura Alla Petrowna.“

​Im Netz wird nun über das Make-up gelästert; es wird als „Kriegsbemalung“ bezeichnet. Manche User vergleichen die Richterin mit einer der Hauptfiguren aus dem Film „The Dark Knight“, dem Joker. „Die Ukraine braucht dringend einen neuen Helden“, heißt es in einem Tweet

​Manche Blogger haben sogar vorgeschlagen, mit diesem Foto ungehorsame Kinder zu erschrecken.

Das Nachrichtenportal Segodnya.ua hat mit Bandura Kontakt aufgenommen und gefragt, wie sie es findet, ein Internet-Star zu sein. Der 57-Jährigen zufolge ist das Foto vor zehn Jahren für ein Amtsblatt gemacht worden.

„Wir haben einen Fall verhandelt. Dann sagte man uns, dass ein Fotograf gekommen ist. Ich habe mich in Eile geschminkt. Ich musste wieder an die Arbeit. Und so entstand dieses Foto“, so Bandura.

Sie passe auf ihr Aussehen auf und erlaube sich nicht, unfrisiert aufzutreten. Sie habe eine kurze Frisur, aber festes natürliches Haar. Außerdem möge sie Maniküre.

Dem Bericht zufolge hat Bandura von ihrer Nichte von ihrer unerwarteten Popularität erfahren. Die Kleine habe sie angerufen und unter Tränen gefragt, ob die Tante wegen dieser Witze nun gefeuert werde. Bandura selbst trage niemandem etwas nach und verzeihe sogar dem Menschen, der dies als erster getan habe. Fair wäre es aber, wenn er sich vor der Veröffentlichung für ihre Meinung interessiert hätte, so Bandura. Sie finde es komisch, dass wegen eines ungeschickten Make-ups so viele Witze gemacht werden.

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ;