Im Hinblick auf die Blockade im Donbass warnte das US-Außenministerium Kiew vor ernsthaften Konsequenzen, wie der digitale Infodienst Sputnik unter Berufung auf den Sprecher des State Departments, Mark Toner, berichtet.

Nachdem Präsident Petro Poroschenko die Blockade im Donbass ausgeweitet hat und den Schienenverkehr lahmlegte, meldete sich das US-Außenministerium zu Wort.

«Wir beobachten die ganze Zeit die Vorkommnisse in der Ukraine und warnen unter Berücksichtung des Minsk-Abkommens vor ernsthaften Folgen, dieser Ausweitung der Blockade», so Toner laut Sputnik.

Метки по теме: ; ;