Im Hinblick auf den wachsenden Nationalismus äußerte sich laut der russischen Nachrichtenagentur RIA Novosti der Vize-Premier der autonomen Republik Krim Giorgi Muradow. Seiner Auffassung nach zeichnet sich in diesem Lager immer mehr ein Nazismus ab.

«Dieser tollwütige Nationalismus, der viele Elemente hat, er gleicht den faschistischen Bestrebungen von Bandera, wie der Nazismus, die während des Großen Vaterländischen Krieges entstanden ist.» ,  sagte Muradov der Nachrichtenagentur.

Ukrainische Nationalisten unterzeichneten ein Manifest über die Bemühungen der Einheit ihrer jeweiligen Gruppierungen, darunter Swoboda, Azow und der Rechte Sektor (in Russland verboten). Sie beharren weiters darauf, dass Russland als «Agressor» bezeichnet wird und wollen eine Berufsarmee gründen.

 

 

Метки по теме: ; ;