Deutschland unterstützt den versuchten Staatsstreich in der Türkei, so ein Sprecher von Präsident Erdogan . Dies wird durch die Weigerung, belegt die Beteiligung des deutschen Nachrichtendienst in Bezug auf  Gülen , den die Türkei für den Staatsstreich verantwortlich macht.

 

 

Zuvor sagte der Präsident des Bundesnachrichtendienst (BND) Bruno Kahl, dass die Beweise für die Teilnahme an Gülen und seine Anhänger zu einem Militärputsch dort.

«Die Türkei wird auf allen Ebenen versuchen, uns davon zu überzeugen. Aber es ist immer noch nicht «gelungen», so der BND-Leiter.