US-Soldaten haben angefangen, russisch mit einem Abc-Buch zu lernen, darauf deuten die Fotoaufnahmen aus dem Fremdsprachen Institut (DLI) der US-Armee hin, welche Chris Cavas vom Portal „Defense News“ in seinem Twitter veröffentlicht hat.

Das Lernen der russischen Sprache sei derzeit bei den US-Streitkräften wieder angesagt, so der Journalist. „Auf den Fotoaufnahmen spielen Soldaten in Deutschland Scrabble in Kyrillisch bei den DLI — Übungen“.

Dabei hat er der Nachricht drei Fotoaufnahmen beigefügt. Auf der ersten ist die Soldatin Rachel Nanning abgebildet, welche ein akustisches Abc-Buch mit Bildern studiert. Auf dem Tisch steht ein Schild mit dem Namen der jungen Frau in Kyrillisch.

Auf dem zweiten Bild beschäftigen sich zwei männliche Soldaten mit dem gleichen Abc-Buch. Die letzte Aufnahme zeigt einen Mann, welcher mit einer Frau Scrabble spielt und dabei sich überkreuzende Worte auf den Tisch legt. Insgesamt wurden schon sieben Wörter auf dem Spielfeld zusammengesetzt: „Bitte“, „auf Wiedersehen“, „Danke“, „tschüss“, „Gott“, „Schauspieler“ und „mich“, das Besondere dabei – alle sind Fehlerfrei zusammengesetzt worden.

Метки по теме: ; ; ; ; ;