Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sich mit dem US-Chefdiplomaten Rex Tillerson getroffen, berichtet die Nachrichtenagentur Xinhua.

Chinas Präsident, Xi Jinping. Bild: Waldemir Barreto / Agência Senado CC BY-SA 2.0

Der chinesische Politiker rief die USA auf, die „Sphäre des gegenseitigen Einvernehmens“ zu erweitern. Denn die chinesisch-amerikanischen Beziehungen seien nicht nur für die beiden Länder sehr wichtig, sondern auch für die ganze Welt. Xi Jinping zufolge sollte sich das bilaterale Verhältnis im Geiste der Verantwortung gegenüber der Geschichte entwickeln.

«Heute bekommen die Beziehungen zwischen der Volksrepublik China und den Vereinigten Staaten eine wichtige Chance. Nach dem Telefongespräch und dem Austausch von Botschaften mit Präsident Donald Trump unterhalte ich einen ausgezeichneten Kontakt zu ihm. Wir beide glauben, dass China und die USA ausgezeichnete Partner werden können“, erklärte der chinesische Staatschef. Am Samstag hatten die Außenministerien in Peking und Washington verkündet, auf ein Treffen zwischen Xi Jinping und Donald Trump hinzuarbeiten.

Метки по теме: ; ; ;