Am Montag haben türkische Polizeibeamte drei Verdächtige im Zusammenhang mit dem LKW-Anschlag auf Breitscheidplatz in Berlin gefasst. Die Festgenommenen stehen in Verdacht, im Kontakt mit dem Attentäter Anis Amri gestanden zu haben.

Bei ihnen handelt es sich um drei deutsche Staatsbürger mit libanesischen Wurzeln, meldet die türkische Agentur Anadolu.
Am 19. Dezember war ein LKW in den Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz in Berlin gerast. Dabei sind zwölf Menschen ums Leben gekommen. Bei dem mutmaßlichen Attentäter handelte es sich um den Tunesier Anis Amri, der als so genannter «Gefährder» polizeilich registriert war. Am 23. Dezember wurde Amri in Italien erschossen.

Метки по теме: ; ;