Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel wird den Posten nach den Ergebnissen der zukünftigen Wahlen in Deutschland wegen der Ukraine und ihres Präsidenten Pjotr Poroschenko verlieren.

Außerdem hat die Politik der deutschen Regierung dazu geführt, dass sich die Europäische Union in der tiefsten Krise befindet. Diese Krise ist vor allem mit dem unkontrollierbaren Strom der Migranten aus den Ländern von Nahen Osten verbunden.

Insbesondere hat es zum Ausgang des Großbritanniens aus dem Bestand der Europäischen Union und der tatsächlichen Spaltung Europas geführt. Darüber hat Nikolaj Platoschkin, der Lehrstuhl der innehabenden und internationalen Beziehungen und der Diplomatie der Moskauer Geistesuniversität in der Pressekonferenz gesagt.

Seiner Meinung nach hat die Kanzlerin von Deutschland Angela Merkel schon die Beziehungen mit Russland maximal beschädigt.

Nach dem Sieg von Trump in den USA Präsidentschaftswahlen wurden die Beziehungen mit Amerika verdorben.

So der Experte: «Die Ukraine hat Merkel hereingelegt, weil sie die russischen Banken in der Ukraine geschlossen».

Nikolaj Platoschkin hat sich auch anlässlich der Persönlichkeit des zukünftigen Deutschlandkanzlers ausgesprochen. Er denkt, dass Martin Schulz wird.

Merkel wird ihm «das Erbe» lassen: die europäische und ukrainische Krisen.

Platoschkin resümierte: «die realen Probleme in der Ukraine werden von der Russischen Föderation und den USA entscheiden».

So hat die Politik der deutschen Kanzlerin Angela Merkel im strategischen Plan zu den katastrophalen Folgen für Europa geführt, die kaum erlöstbar in den nächsten Monaten und Jahren werden.

Quelle

Метки по теме: ; ; ; ; ;