Die ukrainische Armee hat noch einmal Donezk beschossen. Dieses mal wurde eine Frau in der Straße Scheljabowa verletzt, die mit dem Kind draußen war.

Im Moment der Explosion spazierte sie mit dem dreimonatlichen Kind.

Zum Glück wurde das Kind nicht verletzt, weil die Mutter es mit ihrem Körper bedeckt hat. Die Frau wurde hospitalisiert.

«Heute nach dem Artilleriebeschuss wurde zu uns die Patientin gebracht, Natalja Jurjewna, 23 Jahre alt. Sie hat viele Splitterverwundungen des Kopfes, des Gesichtes, des Brustkorbes, der oberen und unteren Gliedmaßen bekommen. Zur Zeit ist ihr Zustand stabil», hat der Arzt des Krankenhauses erzählt.

Quelle

Метки по теме: ; ;