Das amerikanischen Spezialeinsatzkommando zusammen mit den Kurden haben die Ergreifungoperation von ISIS neben dem Damm Euphrat neben der Stadt Rakke durchgekreutzt.

Die kurdischen Landwehrmänner und amerikanischen Soldaten haben versucht, den Damm zu ergreifen.

In den USA wurde erklärt, dass die syrischen Kurden bei der aktiven Unterstützung des Pentagons den Damm auf dem Fluss Euphrat nach einigen Angriffen der führenden Verteidigungslinien ISIS ergriffen haben. Als Ergebnis war der Damm Tabka vermutlich genommen.

In der Realität haben die Kämpfer den Angriff abgeschlagen und haben große Verluste den Angreifenden den beigebracht.

Der Medien von ISIS hat erklärt, dass «die Syrischen demokratischen Kräfte (SDF)» den Damm Tabka nicht ergreifen konnten.

«Die Agentur Amaq» hat solche Mitteilung veröffentlicht:

«Der Versuch der amerikanischen Landung auf den Damm Furat der Stadt Tabka wurde abgeschlagen. Die Landung ging mit der Unterstützung der Luftflotte, Drohne, der Artillerie und der Hubschrauber».

 

Diese Informationen wurde auch von der Nachrichtenagentur «Rakka-24» bestätigt, die die Informationen aus der syrischen Provinz Rakka regelmäßig veröffentlicht:

SDF mit der Unterstützung der USA-Kräfte griffen mitternachts die ISIS-Positionen in der Nähe des Dammes den Euphrat an, und dann sind sie zurückgetreten.

«Wenigstens 3 amerikanische Soldaten waren im mitternächtlichen Angriff verletzt, 4 Kämpfer SDF sind getötet. Auch 9 Terroristen Daisch sind vernichtet.

 

Es ist interessant, dass auch die Aktivisten der kurdischen Truppen der Volksselbstverteidigung YPG in den Sozialmedia mitteilen, dass sie am Damm sehr nah sind, aber konnten auf ihr Territorium nicht betreten.

Quelle: Rusvesna

 

Метки по теме: ; ; ; ;