Die Schüler des Peter Njegos-Gymnasiums in der Stadt Danilovgrad erinnerten mit der auf der Straße veranstalteten Aktion die  genau vor 18 Jahren aufgetreten NATO-Aggression gegen Jugoslawien (Serbien und Montenegro). Sie streckten transporant mit der rhetorischen Frage: «Warum sind Ihre Ziele — unsere Kinder?» und sangen unter dem Feuer ein bekanntes serbisches patriotisches Lied.

 

 

Im vergangenen Jahr die gleichen Orte gimnatisty einen Flashmob mit den Luftschutzsirenen und ein Papierflugzeug direkt im Schulgebäude statt. Die Aktion führte zu einer Peer-Unterstützung, die Zuschauer werden. Das Ministerium für Bildung würde die Jugendlichen zu bestrafen, aber unter dem Druck der Öffentlichkeit die Idee aufgegeben.

 

Danilovgrad — die erste Stadt, in Jugoslawien, dem die 24. März 1999 NATO-Bomben fielen. Er starb junge serbische Soldaten.