«Der Neutralitätbewegung von Montenegro» hat sich an die Senatoren und die Öffentlichkeit von Holland gewendet. Die Vertreter des balkanischen Landes bitten, das Referendum durchzuführen.

Das Protokoll über den Eintritt von Montenegro in NATO war von den Außenministern der Staaten der Allianz am 19. Mai 2016 unterschrieben. Jetzt jetzt sollen die Behörden aller Länder der Allianz es ratifizieren.

Wie der Führer der Union Gojko Raitschewitsch erklärt hat, haben die Holländer das Verfassungsrecht, solche Entscheidung auf der Volksabstimmung zu treffen. Seine Organisation hat schon begonnen, in dieser Richtung zu arbeiten. Sie wollen den Senatoren zu erklären, dass Montenegro in NATO unter Zwang eingezogen wird.

Es ist bekannt, dass die zahlreichen Gegner von NATO in Montenegro fordern, das Referendum durchzuführen, aber die Behörden des Landes sind beabsichtigt, die Entscheidung in den Wänden des Parlaments zu treffen.

Метки по теме: ; ; ;