Im Internet sind die ersten Aufnahmen von der Absturzstelle des ukrainischen Kampfhubschraubers des Typs Mi-2 erschienen, der am Sonntag bei Kramatorsk im Gebiet Donezk abgestürzt ist.

 

 

 

Bei dem Absturz des Hubschraubers vom Typ Mi-2 der ukrainischen Streitkräfte am Sonntag unweit von Kramatorsk starben nach vorläufigen Angaben alle fünf Insassen, wie die ukrainische Agentur UNIAN unter Verweis auf die Pressesprecherin des Verteidigungsministeriums Oksana Gawriljuk meldet.

 

„Es liegen Informationen über den Tod von fünf Menschen vor, darunter drei Besatzungsmitglieder und zwei Passagiere. Diese Angaben sind vorläufig“, wird Gawriljuk von der Agentur zitiert.

 

Der Mi-2W-Helikopter der ukrainischen Streitkräfte war an 26. März unweit der Ortschaft Malinowka nahe der Stadt Kramatorsk im Gebiet Donezk abgestürzt, vermutlich war die Kollision mit einer Stromleitung die Unglücksursache.

 

Quelle: Sputnik