Sachartschenko hat angeboten, Janukowytsch und Asarow in die Liste der Personen beizutragen, die in Donezk Volksrepublik nicht eintreten können.


Der Chef der Donezk Volksrepublik Alexander Sachartschenko sagt, dass in die Liste Janukowytsch, Klimenkos, Arbusowa, Asarowa beigetragen  sollen, weil «man keines Schaffen mit den Verrätern haben muss».

Außerdem hat Sachartschenko bemerkt, dass sich nichts geändert hat, und er hält Janukowytsch de facto für den ukrainischen Präsidenten wie zuvor, weil er seine Vollmacht nicht abgab. Sachartschenko hat ergänzt, dass Janukowytsch aus der Hauptstadt der Ukraine , und im Falle der Rückführung gelaufen ist und er soll in Kiew, nicht in die Donezk oder Lugansk Volksrepublik zurückkehren.

Quelle: Федеральное агентство новостей