Nur 700 Kilometer trennen amerikanische Panzer von Moskau, behauptet ein Militärkorrespondent des russischen Senders RT. Seine Worte illustrierte der Journalist auf Twitter mit einer entsprechenden Karte, auf der die Distanz von Estland gezeigt wird.

 

 

Ihm zufolge haben sich US-Panzer noch nie in der Geschichte dermaßen nah an der russischen Hauptstadt befunden.

 

Der Tweet des Korrespondenten hat für Interesse gesorgt. Einer der Leser hat sogar in den Kommentaren eine weitere Karte veröffentlicht, auf der amerikanische Flaggen in Weißrussland und in der Ukraine zu sehen sind.

 

​Der User behauptet, Washington wolle sich in Weißrussland „einmischen“ und habe bereits einen „Coup“ in der Ukraine gelandet.

 

Quelle: Sputnik

 

 

 

Метки по теме: ; ;